Die Alltagsintegrierte Sprachbildung als Managementaufgabe

Termine für diesen Kurs

Diesen Kurs bieten wir individuell für Sie an.
Buchungsanfrage

Die Alltagsintegrierte Sprachbildung als Managementaufgabe

Die erfolgreiche Umsetzung der Alltagsintegrierten Sprachbildung und Förderung ist eine Querschnittsaufgabe, die das gesamte Team einer Einrichtung betrifft.

Bei der Umsetzung dieses Konzeptes bekommt die Leitung der Einrichtung eine besondere Rolle. Die dauerhafte Sensibilisierung und zum Teil neue Ansätze im Bewusstsein zu halten ist keine leichte Aufgabe. Organisationsstrukturen aufgebrochen, Abläufe umgestaltet, neue Konzepte entwickelt und das gesamte Team mobilisiert und entwickelt werden.

Dieses Seminar bietet den Leitungen die Gelegenheit, bereits bekannte Instrumente des Managements zu wiederholen und neue zeitgemäße Methoden des modernen Managements kennenzulernen und diese praktisch auszuprobieren. Wir setzen deutliche Impulse zur konkreten Umsetzung im Leitungsalltag der Kita.

Mögliche Themeninhalte:

Changemanagement   

  • Wirksamens Managen in Zeiten des Wandels (Change) 
  • Psychologie der Veränderung
    • Emotionale Reaktionen
    • Phasen, Schritte, Verantwortung, Arbeitspakete
  • Das Managen der Instabilität
  • Meilensteine im Prozess entwickeln

Kommunikation   

  • Grundregeln der Kommunikation bei Implementierung   
  • Feedback: Regeln, Wertschätzung, Respektvoll    
  • Gesprächsfallen, Nebenschauplätze, Sackgassen und Ablenker

Meilensteine (Ziele)   

  • Grundverträge der Arbeit   
  • Aufgabe, Verantwortung und Entscheidungen   
  • Rolle und Bedeutung von Zielen im Arbeitsmanagement

Motivation 

  • Grundregeln und Gesetzte    
  • Zusammenhang von Motivation, Identifikation und Selbstwertgefühl
  • Motivation bei ungünstigen Rahmenbedingungen    
  • Motivation bei innerer Kündigung

Management   

  • Was bedeutet Führung bei der Begleitung von Sprachbildung   
  • Situatives Führen im Alltag   
  • Führungseckpunkte:  Ziele, Beziehung, Wertschätzung, Kommunikation
  • Dilemma der Führung (Nähe/Distanz, Gleichbehandlung/Einzelförderung)

Methoden   

  • Impulsvorträge   
  • Übungen   
  • Planspiel zu Führung   
  • Supervision   
  • Kleingruppenarbeit

Wir akzeptieren folgende Ausbildungsförderungen

Hinweise zum Bildungsscheck erhalten Sie über die entsprechende Homepage oder über den Flyer.

Hinweise zur Bildungsprämie erhalten Sie über die entsprechende Homepage.